"Aktuelles" aus den Schuljahren vor 2011 / 2012 |






Finist der helle Falke |

Hier finden Sie einen Link zu einem schönen Video über die Aufführung von Finist  der helle Falke, gedreht von den Schülern von BLITZ!TV:

http://www.youtube.com/watch?v=Tpt-LCyQzFc







Neue Photovoltaikanlage auf dem Dach der Michael Bauer Schule |

Hier finden Sie einen Zeitungsartikel darüber aus der Filder-Zeitung vom 7.8.2010 als pdf-Datei zum Lesen und Herunterladen.



Klasse 7A bei der Stolperstein-Verlegung am 30. April 2010 |

Am 30. April 2010 wirkte eine Flötengruppe der Klasse 7A bei der künstlerischen Umrahmung der Stolperstein-Verlegung für Frau Gertrud Schönberger mit.
Frau Gertrud Schönberger wurde am 30. April 1904 in Stuttgart-Vaihingen in der Schulstraße 9, heute Ernst-Kachel-Straße 7, geboren und 1940 in Grafeneck ermordet.
Hier finden Sie auch einen Zeitungsartikel über diese Veranstaltung als pdf-Datei, die Sie lesen und herunterladen können.



Fotos von der Stolperstein-Verlegung |

Johannes Braig aus Klasse 9b gewinnt Wettbewerb der Ingenieurkammern |


Wir gratulieren Johannes Braig aus der Klasse 9b, der kürzlich beim länderübergreifenden Schülerwettbewerb "Turm hoch drei" der Südwest-Ingenieurkammern den ersten Platz belegt hat. Er überzeugte die Jury mit seinem Turm "Seiltänzer".
Gegenstand des Wettbewerbs, mit dem Schüler für den Ingenieursberuf begeistert werden sollen, waren Modelle von Wassertürmen. Dabei mussten vorgegebene Materialien verwendet und Maße eingehalten werden. Außerdem sollte das Bauwerk in seinem Wasserbehälter zwei Kilogramm Sand tragen können, ohne einzuknicken. Jeweils die drei besten Wettbewerbsarbeiten aus den Ländern Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland kamen in die Endausscheidung.
Von seiten der Ingenieurkammer wurde gelobt:"Johannes Braig hat als einer der wenigen eine Einzelarbeit abgeliefert." Die meisten Wassertürme seien von Klassen oder Gruppen erstellt worden im Rahmen des technisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts, über 300 Schüler waren insgesamt beteiligt.
Der Turm "Seiltänzer" (siehe Photo) wurde vom Aussichtsturm auf dem Stuttgarter Killesberg inspiriert. Ein dünner Stab, der auf einer Kugel steht, trägt den trichterförmigen Kessel, an dessen Seiten die gespannten Seile für Stabilität sorgen.
Johannes Braig ist sogar schon zum zweiten Mal dabei. Hat er doch im vergangenen Jahr eine aufwändige Brücke aus Streichhölzern gebaut und damit den dritten Platz belegt. Wir sind gespannt auf die nächsten Modelle.





Zum Amoklauf in Winnenden finden Sie hier ein Schreiben von Herrn Kultusminister Helmut Rau an alle Schulen in Baden-Württemberg, als pdf-Datei, das Sie lesen und downloaden können.



Unsere Schule wird im Herbst 2009 ihr 40jähriges Jubiläum feiern! Es ist am 9. und 10. Oktober 2009 eine festliche Veranstaltung dazu geplant. Ein Programm zu den Festveranstaltungen folgt noch.
Die Veranstaltung steht auch im Zusammenhang mit dem im Jahr 2009 auch stattfindenden 90jährigen Jubiläum der Waldorfschulbewegung überhaupt. Denn im September 1919 wurde die erste Freie Waldorfschule in Stuttgart gegründet.




Aktuelles aus der Schule |


Beim Volleyballturnier am der Freien Waldorfschule am Kräherwald Stuttgart am 7. Dezember 2008 hat unsere Mannschaft den dritten Platz belegt. Ein schöner Erfolg! Wir gratulieren herzlich!