Handlungen des Freien Religionsunterrichts 2019/2020 |



Der Freie Religionsunterricht wurde für nicht konfessionell gebundene Schülerinnen und Schüler eingerichtet. Er wird von eigens dazu ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern erteilt.
Die Handlungen des Freien Religionsunterrichts sind allgemeine christliche Andachten. Sie sind als Teil des Freien Religionsunterrichts zu verstehen, aber auch für andere Menschen offen. Sie werden durchgeführt von Lehrern des Freien Religionsunterrichts nach Angaben von Rudolf Steiner. In der Michael Bauer Schule finden sie sonntags im Säulensaal statt.
Zur Opferfeier eingeladen sind Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler und außerdem alle Erwachsenen, die in einem Verhältnis zur Schule stehen. Sie dauert etwa 20 Minuten.
Die Kinderhandlung wird gehalten für Kinder bis zur achten Klasse und ihre Eltern sowie interessierte Erwachsene. Sie dauert etwa 15 Minuten.



Opferfeier (9.45 Uhr) und Kinderhandlung (10.30 Uhr) gibt es in diesem Schuljahr am: |

       
2019      
29.9. (Michaeli)    
20.10.      
10.11.      
1.12. (1. Advent)    
8.12. (2. Advent, nur Kinderhandlung um 10.30 Uhr)    
15.12. (3. Advent, nur Kinderhandlung um 10.30 Uhr)    
25.12. (1. Weihnachtstag, nur Kinderhandlung um 10.30 Uhr)    
2020      
19.1.      
9.2.      
8.3.      
29.3.      
10.4. (Karfreitag, nur Opferfeier um 9.45 Uhr)    
26.4.      
17.5.      
21.6.      
12.7.